Über mich

Anne Riepenhausen

Ich lebe mit meinen drei Söhnen, meinem Mann, unserer Katze und den beiden Hunden Hauke und Betty in Lüneburg.

Im Alter von ca. 4 Jahren zog der erste Hund bei uns ein "Dingo"- ein Münsterländer.

Es folgten noch einige im Laufe der Zeit, mal war nur einer in der Familie, mal zwei.

Nach meinem Auszug dauerte es nicht allzu lange bis bei mir mein erster "eigener" Hund einzog. Sandy, ein Staffordshire-Terrier aus dem Tierheim. Mit Anfang Zwanzig hatte ich mich damals völlig übernommen, hatte vorher nur im Elternhaus die Hunde erlebt, die "einfach so mit uns gelebt haben" - von Welpe an. Nun hatte ich einen Hund mit unbekannter Vorgeschichte und war ratlos.

Hilfe suchte ich auf einem Hundeplatz, der unser Leben leider nicht verbesserte, sondern eher komplizierter machte.

Vieles haben wir dann alleine erreicht und einen großartigen Schritt in die richtige Richtung haben wir dann - Sandy war mittlerweile 8 Jahre alt - mit einer großartigen Hundetrainerin gemacht. Sie hat eine ganz andere Herangehensweise an Hunde allgemein gehabt, als ich es von dem Hundeplatz kannte. Kein "Kasernenton", kein "Drill", sondern viel Verständnis, viel Aufklärung, viel Geduld.

Ich habe mit Sandy dann noch 4 wundervolle Jahre verleben können, bis sie im Alter von 12 Jahren an Krebs verstarb.

Aber der Grundstein für meinen "Traumberuf" war gelegt und sollte noch einige Jahre in mir schlummern.

Nach einem Studium und drei Kindern war der Grundstein so weit gewachsen, dass ich ihn ausbauen konnte: im Januar 2014 habe ich bei dogcom in Bad Wimpfen meine Ausbildung zur Hundetrainerin begonnen, die ich im September 2015 mit Auszeichnung abgeschlossen habe.

Selbstverständlich bilde ich mich im Rahmen von Seminaren und Vorträgen regelmäßig fort.

 

 

Kontakt

FreieSchnauzen
Individuelles Hundetraining

Anne Riepenhausen
Charlotte-Huhn-Straße 34
21339 Lüneburg

Rufen Sie mich gerne an

01523 1855543 01523 1855543

oder senden Sie mir eine E-Mail

Info@FreieSchnauzen.de

oder nutzen Sie mein

Unbefristete Erlaubnis nach § 11, Abs. 1, Satz 1, Nr. 8f Tierschutzgesetz erteilt durch das zuständige Veterinäramt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne Riepenhausen